• KIDS E10

    Der Allrounder für die ganz Kleinen…

  • Vielseitig einsetzbar

    Sowohl im Gelände als auch auf dem Asphalt zu Hause…

  • Konfigurierbare Motorsteuerung

    Die Motorsteuerung der KIDS kann dem Erfarhungsstand der Kinder angepasst werden

Das KIDS E10 (Enduro mit 10 Zoll Reifen) ist ein elektrisches Kindermotorrad. Es ist neben seinem großen Bruder E12 eines unserer beliebtesten Modelle. Das E10 ist dank seiner Enduroreifen vielseitig einsetzbar und ist sowohl im Gelände als auch auf dem Asphalt zu Hause.

Ein elektrisches Kindermotorrad der KIDS 10er Linie (d.h. mit Reifengröße 10 Zoll) ist für junge Fahrer ab ca. 3 Jahren bis zu 7 Jahren oder einem maximalen Körrpergewicht von 30 kg geeignet.

100% elektrisch

Ein KIDS elektrisches Kindermotorrad ist wie alle TORROT Produkte 100% elektrisch.

Geräuschlos

Mit einem KIDS Kindermotorrad fahren die Kinder nahezu geräuschlos durch die Gegend. Das bedeutet: Keine Nachbarn, Förster oder Jäger mehr, die sich über die hohe Lärmentwicklung von Verbrennungsmotoren beschweren.

Konfigurierbare Motorsteuerung

Jedes KIDS elektrische Kindermotorrad verfügt über eine konfigurierbare Motorsteuerung. Dadurch können die Eltern ihre Kinder langsam an die Grenzen ihrer leistungsstarken Bikes herangeführen. Über ein USB Kabel und die KIDS Software (beides im Serienlieferumfang enthalten) kann man folgende vier Parameter stufenlos einstellen: Die maximale Geschwindigkeit, die maximale Leistung, die Gashebelempfindlichkeit und die Regeneration (Motorbremse)

Die KIDS App

Wenn man es mit der Einstellung der Motorsteuerung noch bequemer haben möchte, kann man mit dem (optional erhältlichen) Bluetooth Modul und der kostenlosen KIDS App (iOS / Android) alles aus der Ferne über sein Smartphone erledigen.

Immer unter Kontrolle

Mit dem Bluetooth Modul können die Eltern das Motorrad auch aus der Ferne ausschalten, falls es mal notwendig sein sollte (sogenanntes “Parentel Lock”).

Hochwertige Komponenten

Dass ein KIDS elektrisches Kindermotorrad kein Spielzeuge sondern ein echtes Motorrad in Miniatur ist, sieht man an den hochwertigen Komponenten, die wir einsetzen. Damit fangen die Kinder schon früh an, zu verstehen, was Qualität und Sicherheit bedeuten.

Technische Daten
RAHMENCrMo Stahlrohrrahmen
FEDERUNG VORNEEBR Federgabel (Federweg 75mm)
FEDERUNG HINTENDNM Gasdruckstossdämpfer mit einstellbarer Vorspannung (Federweg 100mm)
BREMSENHydraulische Scheibenbremsen vorne und hinten (160mm)
MOTORSTEUERUNG48V, programmierbare max. Geschwindigkeit, Leistung, Gashebelempfindlichkeit und Regeneration
LEISTUNG350W-1.050W
BATTERIE48V 6,6Ah LiNiCoMn, entnehmbar, mit integriertem BMS (Battery Management System)
FELGENAluminium 10″ x 1.85
REIFENMITAS C-12 2-50-10 TT 37J
GEWICHT22 KG
MAX. FAHRERGEWICHT30 KG
LADEGERÄT54,6V 2A Ladegerät (Ladezeit 4 Stunden)
LIEFERUMFANG & SONSTIGES– Software zur Verwaltung der Motorsteuerung
– Schalter für 50-100% Leistungseinstellung
– Entwickelt und produziert in Europa
OPTIONALES ZUBEHÖR– Bluetooth Modul zur Einstellung der Motorsteuerungsparameter über App (iOS/Android)
– Torrot Autoinverter (Zigarettenanzünder)
– Stützräder
KIDS in action
Häufig gestellte Fragen

Wie lange kann man mit einer Batterieladung fahren?

Die Reichweite der KIDS Motorräder ist abhängig von der Fahrweise und der eingestellten Parameter der Motorsteuerung. In Abhängigkeit von diesen Faktoren kann das Motorrad zwischen 30 Minuten und 1 Stunde 15 Minuten lang betrieben werden. Bei den T Modellen kann die Betriebszeit bei reiner Trialfahrweise bis zu 2 Stunden betragen.

Kann ich eine Ersatzbatterie kaufen und die Batterien bei Bedarf austauschen?

Ja, das ist prinzipiell natürlich möglich. Du kannst eine (oder mehrere) Ersatzbatterien kaufen und die Batterien austauschen, wenn die Eine leer ist. Du sollst nur beachten, dass für den Wechsel der Batterien einige Schrauben gelockert und ein Paar Steckverbindungen angefasst werden müssen. In der Regel dauert dies jedoch max. 5-10 Minuten. (Beim Wechsel der Batterien befolge bitte unbedingt die Hinweise in der Bedienungsanleitung).

Gibt es ein Mindestalter für die Benutzung der KIDS?

Torrot gibt die Altergrenzen für die KIDS Motorräder wie folgt an:

  • KIDS 10 – 3 bis 7 Jahre (bis zu 30kg Fahrergewicht)
  • KIDS 12 – 6 bis 9 Jahre (bis zu 40kg Fahrergewicht)

Beim dem Mindestalter ist es entscheidend, dass das Kind unbedingt älter als 3 Jahre sein muss und die Körpergröße die Benutzung der KIDS Motorräder zulässt. Bitte beachte, dass die KIDS generell immer unter der Aufsicht einer erwachsenen Person betrieben werden dürfen.

Kann man das Ladegerät ständig an der Batterie angeschlossen lassen?

Ja, das kann man. Die Batterie verfügt über ein sogennantes BMS (Batteriemanagementsystem), das die Batterie automatisch abtrennt, wenn sie aufgeladen ist. Wir empfehlen sogar, das Ladegerät angeschlossen zu lassen, wenn das Motorrad über längere Zeiträume nicht benutzt wird.

Warum verringert sich die Betriebsezit, wenn es sehr kalt ist?

Die Kälte wirkt sich negativ auf die Leistung einer Batterie aus (insbesondere unter 0°). Dieser Faktor stellt jedoch weder ein Problem dar noch wird die Batterie dadurch beschädigt. Man muss es nur wissen.

Kann man mit den KIDS Motorrädern auf öffentlichen Straßen fahren?

Nein, die KIDS Kindermotorräder sind nicht zulassungsfähig. Mit ihnen dürfen die Kinder ausschließlich auf privaten Straßen und Strecken unterwegs sein.

Sind die KIDS Motorräder wasserbeständig?

Sowohl der Motor als auch die Steuerung sowie die elektrischen Anschlüsse sind für einen normalen Gebrauch beim Regen ordnungsgemäß geschützt. Jedoch ist das Motorrad weder für eine Reinigung mit Hochdruckwasser noch für ein Eintauchen ins Wasser geeignet.

Haben die KIDS eine Bremsenergierückgewinnung?

Nein, die KIDS Motorräder haben keine Bremsenergierückgewinnung verfügen aber über eine programmierbare elektrische Motorbremse.

Wie kann ich die Motorsteuerung konfigurieren?

Es gibt 2 Möglichkeiten, um die Motorsteuerung (d.h. die vier Parameter: max. Geschwindigkeit, max. Leistung, Gashebelempfindlichkeit und Regeneration) zu konfigurieren:

  1. Über das USB Kabel und die KIDS Software (beides im Serienlieferumfang) am PC
  2. Über die kostenlose KIDS App (iOS/Android). Dazu braucht man jedoch vorher das optional erhältliche Bluetooth Modul in das KIDS Bike integriert zu haben.

Dokumente zum Herunterladen
Benutzerhandbuch KIDS
KIDS Software für PC (Ver. 2.8)